Zum Inhalt springen
  • Rechte Macher*innen – Sebastian Wippel
    Sebastian Wippel – Eine andere Perspektive Am 12. Juni 2022 findet im Landkreis Görlitz die Landratswahl statt. Mit Sebastian Wippel (AfD) hat sich ein Kandidat von seiner Partei aufstellen lassen, dessen Äußerungen und Auftreten einen zweiten Blick verdienen. Anhand einiger Beispiele aus den sozialen Medien und vor allem seiner Landtagsanfragen wollen wir hier aufzeigen, wie Wippels Wortwahl zunehmend rassistischer wurde. Sebastian Wippel wurde 1982 in Görlitz geboren. Schon in… Weiterlesen »Rechte Macher*innen – Sebastian Wippel

Im Landkreis Görlitz finden (neue und alte) faschistische, antisemitische und rassistische Ansichten nach wie vor viele Anhänger*innen. Einige dieser Menschen sind seit Jahren generationsübergreifend aktiv und zum Teil fest in regionale, überregionale und manche auch in internationale Strukturen eingebunden. Einige dieser Protagonist*innen haben Positionen in Politik, Wirtschaft, Kultur und/oder Sport und nutzen diesen Einfluss, um für ihre menschenverachtenden Ideen neue Personen zu rekrutieren. Durch die Auswirkungen der menschenfeindlichen Gewalt/Ansichten und/oder der rechten Straftaten wird ein gesellschaftspolitisches Klima erzeugt – das Gefahren/ Verharmlosungen und Angst erzeugt. Diese grenzübergreifenden Mechanismen der antidemokratischen und menschenfeindlicher Wirkungen machen wir von 1990 bis heute im Landkreis sichtbar.

Nach Oben ▲