Zum Inhalt springen

Unbekannte verunstalten Wand mit Phallus und Hakenkreuzen

Beschreibung

22.02.2022 – Zittau

Straftäter haben in der Nacht zum Sonnabend mehrere Symbole auf eine Parkhauswand an der Äußeren Weberstraße in Zittau geschmiert. In goldener Farbe hinterließen die Kriminellen zwei Hakenkreuze mit einem Durchmesser von rund 30 beziehungsweise 60 Zentimetern, wie Polizeisprecher Sebastian Ulbrich mitteilt. Neben die beiden verfassungsfeindlichen Symbole schmierten sie einen rund 45 Zentimeter großen Penis. Der Sachschaden betrug etwa 100 Euro. Eine Streife nahm die Anzeige auf. Das Dezernat Staatsschutz der Kripo ermittelt.

Quelle: https://www.saechsische.de/zittau/unbekannte-verunstalten-wand-mit-phallus-und-hakenkreuzen-5631534.html

Datum
22.02.2022
Ort
Zittau
Nach Oben ▲