Über ein dutzend Hakenkreuze im Zittauer Stadtgebiet gesprüht

Beschreibung:

21.10.2020 – Zittau

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden im Zittauer Stadtgebiet an 18 Orten Hakenkreuze gesprüht. Nach Hinweisen eines*einer Anwohner*in, die drei Personen auf der Straße randalieren sah, stieß eine Streife der Polizei in der Nähe eines Tatortes auf besagte Gruppe. Nachdem die Beamt*innen die Identitäten der Männer im Alter zwischen 18 und 29 Jahren feststellten, bemerkten sie beim Losfahren, dass ihnen einer der Männer den Hitlergruß hinterher zeigte. Ob die Männer auch verantwortlich für die Schmierereien sind, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Quelle: SUPPORT – Projekt der RAA Sachsen