rechtsextreme AFD gewinnt bei der Kreistagswahl LK Görlitz 2019

Kategorie:
Beschreibung:

25.05.2019 – LK Görlitz

Am 25.05.2019 fanden die Kreistagswahlen im Landkreis Görlitz statt. Es wurden 368.485 gültige Stimmen abgegeben. Davon entfielen die meisten Stimmen an die AFD. Mit 107.197 (29,1%) Stimmen zog die AFD als stärkste Fraktion mit 27 Sitzen in den Kreistag, noch vor der CDU (25,4%) den Freien Wähler (12,8%), den Linken (9,1%), den Grünen (6,2%) und der SPD (5%).
In allen größeren Städten der Region. In Weißwasser, Zittau, Löbau, Niesky, Ebersbach-Neugersdorf und Görlitz war die AFD gegenüber den demokratischen Parteien, die Wahlsieger ab 22% mit bis zu fast 31% der Stimmen. Innerhalb dieser Wahlen ist es auch der AFD gelungen in 23 von 53 Gemeinden im Landkreis vertreten zu sein.

Quellen: Wahlen.Sachsen.de und Einzelauswertung der Gemeinde Übersicht Wahlergebnisse KT Wahl 2019