Versuchte Brandstiftung an Dönerimbiss in Reichenbach/OL

Beschreibung:

04.09.2010 – Reichenbach/OL

Wie das Landeskriminalamt Sachsen erst am 29.09.2010 mitteilte, verübten vier junge Männer zwischen 20 und 28 Jahren in der Nacht zum 5. September einen Brandanschlag auf eine Dönergaststätte in Reichenbach/Oberlausitz. Die Täter seien inzwischen gefasst.

Diese feierten in dieser Nacht mit anderen in einer Gartenanlage. Nach dem reichlichen Genuss alkoholischer Getränke entschlossen sie sich, gegen 01:20 Uhr die Dönergaststätte in Reichenbach/OL mit einem Molotowcocktail in Brand zu setzen. Das Feuer konnte zum Glück nicht übergreifen, was auch dem beherzten Eingreifen von einem Zeugen zu verdanken war.

Quelle: SUPPORT – Projekt der RAA Sachsen