Zum Inhalt springen

Unbekannte schmieren Nazi-Parolen auf Parkbank

Beschreibung

30.03.2022 – Löbau

Diese Tat in Löbau ruft den Staatsschutz auf den Plan. Unbekannte haben in den vergangenen Tagen in einer Grünanlage an der August-Bebel-Straße in Löbau Schmierereien hinterlassen. Das teilt Anja Leuschner, Pressesprecherin der Polizeidirektion Görlitz, mit. Sie sprühten den verfassungswidrigen Schriftzug „Sieg Heil“ sowie die Ziffern 88 mit grauer Farbe auf eine Parkbank. Letztere ist in der Neonazi-Szene ein einschlägig bekannter Zahlencode, der für den ebenfalls verfassungswidrigen Gruß „Heil Hitler“ steht. Der Sachschaden betrug nach erster Einschätzung etwa 100 Euro. Das Dezernat Staatsschutz ermittelt.

Quelle: https://www.saechsische.de/polizei-gartenlaube-ausgeraeumt-blaulicht-brand-grenzkriminalitaet-gauner-ganoven-straftaeter-anja-leuschner-5656225.html

Datum
30.03.2022
Ort
Löbau
Nach Oben ▲