Sommerfest der NPD im Niederschlesischen Feriendorf

Beschreibung:

27.06.2009 – Quitzdorf

500 Besucher gab nach einigem Zögern auch Holger Szymanski, der Sprecher der Landeswahlkampfleitung der NPD für die Landtagswahl auf die entsprechende Nachfrage an. „Wir rechneten im Vorfeld mit etwa 750 Besuchern. Aber angesichts der Wetterlage sind wir als Veranstalter ganz zufrieden mit der Resonanz. Wir haben vor allem unsere Mitglieder in Sachsen zu diesem Sommerfest eingeladen.“ Die Zahlen in den Medien, in denen von einigen tausend Besuchern die Rede war, seien Unsinn gewesen. Dies habe nur dazu geführt, dass dem Veranstalter einige zusätzliche Auflagen erteilt wurden: zum Beispiel mehr Ordner einzusetzen, so Szymanski weiter. Am späten Nachmittag trat unter anderem auch der rechte Liedermacher Frank Rennike an das Mikrofon und trug seine Balladen von der Bühne aus vor. In seinen Liedern fiel dabei so mancher aggressive und bissige Seitenhieb auf den Staat, die Gesetzeshüter und die Gesellschaft in unserem Land.
Insgesamt verlief die Veranstaltung ohne besondere Vorkommnisse, lautete am Sonntagmorgen die Auskunft von Polizeihauptmeister Heiko Hänel, dem Wachhabenden des Polizeireviers in Niesky.

Quelle: https://nip.systemli.org/Article547.html / abgerufen am 16.04.2021