Zum Inhalt springen

Rechte Schlägertrupps verletzten zehn Personen Görlitz

Beschreibung


06.12.1996 - Görlitz


Bei brutalen Überfällen rechtsgerichteter Schlägertrupps wurden in der Nacht vom Freitag zum Sonnabend in Görlitz zehn Personen verletzt. Vier mußten mit zum Teil schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Jugendliche in Bomberjacken und Springerstiefeln hatten zunächst in der Straßenbahn der Linie 1 randaliert, später mehrere Jugendliche in Görlitz- Weinhübel brutal zusammengeschlagen. Höhepunkt der Ausschreitungen waren kurz nach Mitternacht Übergriffe auf junge Leute, die mit Faustschlägen und Fußtritten mißhandelt wurden.


Quelle: Privates Archiv SZ vom 09-12-1996

Datum
06.12.1996
Ort
Görlitz
Nach Oben ▲