„Nationaler Aktionskreis“ ruft zu Demonstration auf

Beschreibung:

08.10.1995 – Görlitz

Zu einer nicht genehmigten Versammlung am Bahnof vom „Nationalen Aktionskreis“ kamen wenige Rechtsextreme mit Besaballschlägern. Die Polizei nahm die Personalien der wenigen auf und die Demonstration fand nicht statt. Der „Nationale Aktionskreis“ wollte auf den politischen Umgang der Behörden im Zusammenhang des Todestages mit dem Rudolf Hess Marsch hinweisen.

Quelle: SZ vom 10.10.1995 / Privates Archiv