Mit „Sieg Heil“ durchs Dorf

Beschreibung:

04.09.1999 – Friedersdorf

Auf dem Schützenfest in Friedersdorf ziehen Rechtsradikale „Sieg Heil” rufend durch den Ort und greifen im Auto sitzende Jugendliche an. Dabei versuchen sie, das Entkommen der Jugendlichen durch ein quergestelltes Auto zu verhindern, diesen gelingt es aber dennoch die Flucht. Ihr Auto wird leicht beschädigt.

Quelle: Augen auf – Zivilcourage zeigen