Männer werfen Flaschen aus Fenster und zeigen Hitlergruß

Beschreibung:

16.09.2020 – Bad Muskau

Weil sie Flaschen aus dem Fenster eines Hauses auf die Gablenzer Straße warfen, bekamen zwei Männer im Alter von 36 und 40 Jahren Besuch von der Polizei. Doch damit nicht genug: Weil einer der beiden die Ankunft der Polizist*innen mit dem Hitlergruß quittierte, muss er sich zusätzlich zum Vorwurf des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, auch wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten.

Quelle: SUPPORT – Projekt der RAA Sachsen