Anti-Corona-Protest / Montagsspaziergang

Beschreibung:

17.05.2021 – Görlitz

Montagsspaziergang mit anschließender Kundgebung am Sechsstädteplatz. Wie auch bei den vorangegangenen „Montagsspaziergängen“ präsentieren die Veranstalter*innen ihre Kritik an den Corona-Maßnahmen im Kontext von Verschwörungstheorien. Frank Liske: „Wir sollten eins nicht vergessen – die Pandemie kann wirklich erst dann vorbei sein, wenn alle, die diesen Unsinn vom Zaun gebrochen haben, dafür zivil- und strafrechtlich zur Verantwortung gezogen wurden.“ Auch der Vergleich zu 1989 bleibt fester Bestandteil Ihrer Argumentation. Andere Redner verurteilen die vermeintlich „illegale Grenzöffnung“ im Jahr 2015 sowie die Einschränkung ihrer Meinungsfreiheit. Ca. 100 Personen beteiligen sich.

Quelle: 15° Research